Landesverband Sachsen

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Locator map Saxony in Germany.svg

Der DRK Landesverband Sachsen ist ein Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes und Mitglied des Bundesverbands. Sein Sitz ist in Dresden.

Der Landesverband wurde am 19. Mai 1990 gegründet aus dem DRK der DDR gegründet. Er entstand im Wesentlichen aus dem Bezirken Dresden, Karl-Marx-Stadt und Leipzig. Als sein ideelles Gründungsdatum betrachtet er den Beitritt des Königreichs Sachsen zu den Genfer Abkommen am 25. Oktober 1866.

Gebiet

Das Gebiet des Landesverbands Sachsen ist das des Freistaats Sachsen.

Gliederung

Der Landesverband Sachsen hatte in 2019 keine Bezirksverbände, 39 Kreisverbände (stabil) und 191 Ortsvereine (2018: 191; 2017: 179).

Die DRK Bildungswerk Sachsen gemeinnützige GmbH ist zu 100 % eine Tochtergesellschaft des Landesverbands. Sie fungiert unter anderem als Landesschule.

Blutspendedienst

Der Blutspendedienst im Gebiet des Landesverbands wird mittelbar vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen wahrgenommen, an dem der Landesverband beteiligt ist (4,95 %). Die Umsetzung erfolgt durch den Blutspendedienst Nord-Ost.

Weitere Informationen