Israel

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Eigenes Kennzeichen

Mada logo.svg

Der Staat Israel wurde 1948 gegründet. Seine Nationale Gesellschaft ist Magen David Adom (MDA, Roter Schild Davids), die bereits 1930 gegründet worden war. MDA führt als Kennzeichen den Roten Davidstern, und der Staat Israel verwendete ihn als Schutzzeichen. Das verhinderte jahrzehntelang die Anerkennung von MDA als Nationale Gesellschaft, weil es keine Einigung über weitere Wahrzeichen gab. Mit dem Zusatzprotokoll III der Genfer Abkommen wurde schließlich der Rote Kristall als weiteres Zeichen eingeführt, das Israel als Schutzzeichen nutzt, während MDA im Inland weiter den traditionellen Roten Davidstern als Kennzeichen verwendet. 2006 wurde MDA als Nationale Gesellschaft anerkannt und konnte gleichberechtigt zu anderen Gesellschaften in die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften aufgenommen werden.

Zwei nationale Gesellschaften

Palestine Red Crescent Society.png

In Israel gibt es — bei Wahrung des Grundsatzes der Einheit — zwei Nationale Gesellschaften, weil Palästina kein weltweit anerkannter Staat ist. 2006 beschloss die Internationale Konferenz des Roten Kreuzes und Roten Halbmonds eine Ausnahmeregelung, die es erlaubte, den 1968 gegründeten Palästinensischen Roten Halbmond als Nationale Gesellschaft anzuerkennen und als reguläres Mitglied in die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung aufzunehmen.[1] Gemäß der Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung kann eine Nationale Gesellschaft eigentlich nur auf dem Gebiet eines unabhängigen Staates errichtet werden, der darüber hinaus die Genfer Abkommen anerkannt haben muss.[2]

Vertragsstaat des International Tracing Service

Israel war einer der Vertragsstaaten des ehemaligen International Tracing Service (1948–2019) in Bad Arolsen. Die Einrichtung wurde von 1955 bis 2012 vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz verwaltet.

Weitere Informationen

Einzelnachweise

  1. Ian Piper, A landmark for the Movement. The red Crystal conference, in: The Magazine of the International Red Cross and Red Crescent Movement, Nr. 3, Genf 2006.
  2. Deutsches Rotes Kreuz (Hrsg.), Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, Berlin 2007 (Englisch: Statutes of the International Red Cross and Red Crescent Movement, Genf 2006), Artikel 4.