Verbandstufe

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Das Deutsche Rote Kreuz ist föderal als gestufter Verband organisiert: An der Spitze der Organisation gibt es den Bundesverband mit dem Generalsekretariat als Bundesgeschäftsstelle, dessen Mitglieder die 19 Landesverbände und der Verband der Schwesternschaften sind. Diese wiederum haben als Mitglieder weitere DRK-Gliederungen, die ihrerseits wieder Gliederungen als Mitglieder haben können. Daraus ergeben sich die Verbandstufen mit unterschiedlich tiefer Schichtung.

Verbandstufen und Gliederungsarten

Stufe Gliederungsart Gliederungsart
Schwesternschaften
Bund Bundesverband
Land Landesverband Verband der Schwesternschaften
Bezirk[1] Bezirksverband
Kreis Kreisverband Schwesternschaft
Ort[2] Ortsverein

Weitere Informationen

Erläuterungen

  1. Bezirksverbände gibt es nur in Bayern und Rheinland-Pfalz.
  2. In Bayern, Berlin und Bremen gibt es keine Ortsvereine.