Emergency Response Unit

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
(Weitergeleitet von ERU)

Allgemeines

Eine Emergency Response Unit (ERU) ist eine international, innerhalb der Förderation normierte Einsatzformation für die Auslandshilfe. Eine ERU besteht aus einer definierten Kombination aus Personal und Material, das sich einen Monat lang selbst versorgen kann und bis zu vier Monate einsatzfähig ist. Mit den 1994 geschaffenen ERUs unterstützen sich im Katastrophenfall die Nationalen Gesellschaften gegenseitig. Das Deutsche Rote Kreuz im Rahmen der Bundesvorhaltung vier ERUs vor.

Typen von ERUs

Emergency Response Unit Personal Nationale Gesellschaften
Logistik (Logistics) 4–6 Helfer Dänemark, Finnland, Großbritannien, Schweden, Spanien
Information und Kommunikation (IT & Telecommunications) 2–3 Helfer Dänemark, Neuseeland, Spanien, USA
Trinkwasser (Water and Sanitation) 4–8 Helfer Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Schweden, Spanien sowie nur Personal von Indonesien, Kroatien und Mazedonien
Mobiles Krankenhaus (Referral Hospital, Rapid Deployment Hospital) 8–20 Helfer Deutschland, Finnland, Kanada, Norwegen
Basisgesundheitsstation (Basic Health Care) 5–8 Helfer Deutschland, Finnland, Japan, Frankreich, Kanada, Norwegen, Spanien
Flüchtlingslager (Relief) 4–6 Helfer Belgien/Niederlande/Luxemburg, Dänemark, Finnland, Frankreich, Spanien
Basislager (Base Camp) nicht veröffentlicht Dänemark, Deutschland, Italien

Weitere Informationen