22. März

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

Vom 22. März 1902 datiert das Gesetz zum Schutze des Genfer Neutralitätszeichens. Es schränkte die Verwendung des Zeichens Rotes Kreuz und der Bezeichnung Rotes Kreuz für Zwecke außerhalb der damaligen Landesvereine vom Roten Kreuz und des militärischen Sanitätsdienstes erheblich ein. Dadurch veranlasst unterließ der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) die Nutzung des Rotkreuz-Zeichens und gab sich ein eigenes Logo.

Weitere Informationen