Bergwacht Bayern

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Die Bergwacht Bayern (BWB) mit Sitz in Bad Tölz ist die Bergwacht im Bayerischen Roten Kreuz und damit ein Bergwacht-Landesverband des DRK. Obwohl sie Teil der Körperschaft ist, hat sie eine eigenständige Organisation innerhalb des BRK. Ihre Aufgabe ist vor allem der Bergrettungsdienst in Bayern, wozu sie einen staatlichen Auftrag hat. Daneben macht sie Jugendarbeit (Bergwacht-Jugend) und engagiert sich im Naturschutz. Unterstützt wird sie von einer eigenen Stiftung, der Stiftung Bergwacht.

Sie führt ein Sonderlogo, das von dem einheitlichen Logo der übrigen Bergwacht-Landesverbände (ausgenommen Bergwacht Schwarzwald, die nicht zum DRK gehört) deutlich abweicht.

Gemessen an ihren Gruppen macht die Bergwacht Bayern ungefähr die Hälfte der gesamten Bergwacht in Bayern aus.

Gebirge

Die Bergwacht Bayern ist unter anderem in folgenden Gebirgen tätig: Bayerische Alpen, Bayerischer Wald, Chiemgauer Alpen, Fichtelgebirge, Fränkische Alp, Rhön und Spessart.

Organisatorisch untergliedert sich in sieben Regionen: Allgäu, Bayerwald, Chiemgau, Fichtelgebirge, Frankenjura, Hochland und Rhön-Spessart.

Weitere Informationen