23. Oktober

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignisse

1952 — Gründung des DRK der DDR

Am 23. Oktober 1952 beschloss der Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) die Gründung des DRK der DDR.[1] Diese 1954 vom IKRK anerkannte Nationale Gesellschaft existierte bis zu ihrer Vereinigung mit dem Deutschen Roten Kreuz Westdeutschlands im Jahr 1991.

1970 — VII. Kongreß des DRK der DDR

Am 23. Oktober 1970 begann der VII. Kongreß des DRK der DDR.

1972 — Erstmalige Verleihung des Treueabzeichens

Zum 20. Jahrestag der Gründung des DRK der DDR verlieh es erstmals das Treueabzeichen für 20-jährige Mitgliedschaft.

1981 — IX. Kongreß des DRK der DDR

Am 23. Oktober 1981 begann der IX. Kongreß des DRK der DDR.

2018 — Erste Sendung von 7 Gute Gründe

Am 23. Oktober 2018 veröffentlichte der unabhängige Podcast 7 Gute Gründe seine erste Sendung. Seither erscheint in der Regel zum 23. eines Monats eine neue Folge.

Weitere Informationen

Einzelnachweise

  1. Deutsche Demokratische Republik, Verordnung über das Bildung der Organisation "Deutsches Rotes Kreuz" vom 23. Oktober 1952, in: Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin, 29. Oktober 1952, Seite 1090.