Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Der Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag ist ein Gedenktag der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, der am 8. Mai, dem Jahrestag des Geburtstag von Henry Dunant, begangen wird. Gefeiert wird er seit 1948, und seit 1984 trägt er diesen Namen.[1]

Deutsches Rotes Kreuz

Das DRK bezeichnet den Gedenktag als Internationalen Weltrotkreuztag.[2] Der Bundesverband nimmt ihn zum Anlass, sein Jahrbuch für das Vorjahr zu veröffentlichen.

Einzelnachweise