Planungsstab

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Der Planungsstab ist ein Gremium in einem Kreisverband oder Landesverband. Geleitet vom Beauftragten für den Katastrophenschutz (K-Beauftragten) kommen die Leitungen der Rotkreuz-Gemeinschaften und weitere Funktionäre zusammen[1], um die Vorbereitungen der Gliederung zur Hilfeleistung bei Katastrophen und Großschadensereignissen planerisch vorzubereiten. Der Planungsstab gehört damit zum organisationseigenen Katastrophenschutz. Er ist weder vor noch nach Eintreten eines Ereignisses operativ tätig.

Weitere Informationen

Erläuterungen

  1. Die Zusammensetzung des Planungsstabs ist in den Landesverbänden unterschiedlich geregelt.