31. Januar

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

Am 31. Januar 2017 musste die Schwesternschaft Coburg in Insolvenz gehen, was zu ihrer Auflösung im selben Jahr führte. Damit endete die Geschichte der am 22. Januar 1901 gegründeten Schwesternschaft. Der Vorgang ist von überregionaler Bedeutung, weil auf eine allgemeine Diskussion um die Stellung der Rotkreuzschwestern zurückgeht, die auch zu einer Änderung des DRK-Gesetzes zugunsten der Schwesternschaften führte.

Weitere Informationen