30. August

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

An jedem 30. August ist der Internationale Tag der Vermissten bzw. Verschwundenen. Dabei wird der Menschen gedacht, die aufgrund von Notständen, Kriegen oder politischer Verfolgung von ihren Familien getrennt wurden und verschollen sind. Diesen Familien hilft der Suchdienst, daher wird der Gedenktag auch von der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, insbesondere dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz, begangen.

Weitere Informationen