Deutsche Dienststelle (WASt)

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
(Weitergeleitet von WASt)

Allgemeines

Haupteingang der Deutschen Dienststelle (WAST).JPG

Die Deutsche Dienststelle (WASt) hieß vollständig Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt), wobei WASt für Wehrmachtauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene stand. Diese Behörde bestand vom 26. August 1939 bis zum 31. Dezember 2018 und nahm Aufgaben des Suchdienstes in Bezug auf ehemalige Angehörige der Wehrmacht war. Sie war zuletzt ein Geschäftsbereich der Senatsverwaltung des Landes Berlin und wurde, einschließlich 239 Mitarbeitern[1], mit Wirkung vom 1. Januar 2019 in das Bundesarchiv überführt. Dort wird die Aufgabe von der Abteilung personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg fortgeführt.

Weitere Informationen

Einzelnachweise