Technik und Sicherheit

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
(Weitergeleitet von TuS)

Allgemeines

Der Fachdienst Technik und Sicherheit (TuS, seltener und mehr gesprochen auch TeSi) ist ein Aufgabebereich der Bereitschaften. Er unterstützt vor allem diejenigen Fachdienste, die unmittelbar Menschen helfen — Betreuungsdienst, Suchdienst, Sanitätsdienst — mit zum Beispiel der Stromversorgung im Einsatz, der Ausleuchtung von Einsatzstellen und einfachen handwerklichen Aufgaben. Seine früher gängige Bezeichnung im DRK war Technischer Dienst (TD), und die Umbenennung brachte das Element Arbeitssicherheit mit ein. Eine weitere bedeutende Aufgabe ist Logistik, d.h. Materialtransporte.

Die qualifizierten Helfer des Fachdienstes Technik und Sicherheit führen ein Fachdienstabzeichen, das ein silberweißes Zahnrad auf schwarzem Grund zeigt.[1]

Weitere Informationen

Einzelnachweise

  1. Deutsches Rotes Kreuz, Dienstbekleidungsvorschrift für die Gemeinschaften Bereitschaften und Wasserwacht, Berlin 2014, Abschnitt B.3.2.1.