Société Henry Dunant

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Die Société Henry Dunant (SHD) ist ein in Genf beheimateter Verein. Er befasst sich mit dem Leben und dem Werk von Henry Dunant (1828–1910), den anderen Angehörigen des Komitees der Fünf und weiteren Persönlichkeiten aus dem Umfeld von Dunant. Im vollständigen Namen der Gesellschaft kommt ihr breites Forschungsgebiet zum Ausdruck: Société Henry Dunant, centre de recherches historiques sur la vocation humanitaire de Genève.

Die Gesellschaft wurde 1975 gegründet. Unter ihren aktiven Mitgliedern und Funktionären finden sich (2020) mehrere Nachkommen von Dunant und Gustave Moynier (1826–1910).

Die Société Henry Dunant gehört nicht zur Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Tätigkeiten

Die Société Henry Dunant organisiert Bildungsreisen und wissenschaftliche Gespräche, sammelt und katalogisiert alle erdenklichen Informationen über Henry Dunant (zum Beispiel alle nach ihm benannten Straßen und Plätze), stellt Statuen und Büsten von ihm auf, produziert eigene Erinnerungsstücke und gibt Publikationen heraus.

Weitere Informationen