Mitgliedergewinnung

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
(Weitergeleitet von MGG)

Allgemeines

Unter Mitgliedergewinnung (MGG) wird vor allem die Werbung neuer Fördermitglieder verstanden. Traditionell finanzierte sich das Deutsche Rote Kreuz ganz erheblich aus den Beiträgen passiver Mitglieder, die im Gegensatz zu öffentlichen Zuschüssen frei eingesetzt werden können. Damit unterstützte dieses Element der Finanzierung auch die Unabhängigkeit als Rotkreuz-Organisation.

Indem sich das DRK oftmals als austauschbares Dienstleistungsunternehmen positionierte, aus als gemeinnützig wahrgenommenen Aufgabenfeldern zurückzog und die wichtige Rolle der ehrenamtlich getragenen Aufgaben nicht hinreichend sichtbar machte, konnten der altersbedingte Wegfall vieler Langzeitförderer, die das DRK noch aus der Nachkriegszeit kannten, nicht durch neue Fördermitglieder ausgeglichen werden.

Die Mitgliedergewinnung versucht, den Rückgang der passiven Mitglieder zu bremsen, indem der Nutzen der dauerhaften Förderung einer DRK-Gliederung für das Gemeinwohl dargestellt wird.

Weitere Informationen