28. Januar

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

Am 28. Januar 1963 wurde das Albert-Schweizer-Komitee als Einrichtung in Trägerschaft des damaligen DRK der DDR geschaffen. Es existierte in dieser Form bis zum 27. September 1990 als der unabhängige Albert-Schweizer-Komitee e.V. die Tätigkeit des Komitees außerhalb des Deutschen Roten Kreuzes fortsetzte.

Weitere Informationen