Herzensretter

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Herzensretter[1] ist ein niedrigschwelliges Bildungsangebot der in der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) zusammengeschlossenen Organisationen, zu denen auch das Deutsche Rote Kreuz gehört. Es wird die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) vermittelt, heruntergebrochen in drei Stufen und verbunden mit einer symbolischen Zertifizierung:

  1. Bronze: HLW ohne Beatmung,
  2. Silber: HLW mit Beatmung,
  3. Gold: HLW mit Beatmung und AED.

Die nächste vorgesehene Steigerung ist Lebensretter. Das ist ein Erste-Hilfe-Kurs, der im DRK als Rotkreuzkurs Erste Hilfe bezeichnet wird.

Weitere Informationen

Erläuterungen

  1. Das Sonderlogo ist eine eingetragene Marke der Johanniter-Unfall-Hilfe, weil die BAGEH keine eigene Rechtspersönlichkeit hat. Die Eintragung der entsprechenden Wortmarke wurde mangels Unterscheidungskraft abgelehnt.