Florence-Nightingale-Medaille

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Die Florence-Nightingale-Medaille wird seit 1912 vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz am 12. Mai auf Vorschlag der Nationalen Gesellschaften an besonders verdiente Pflegekräfte verliehen. Die Auszeichnung ist nach Florence Nightingale (1820–1910) benannt.

Weitere Informationen