Generaloberin

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Allgemeines

Die gewählte Vorsitzende des Verbands der Schwesternschaften und ihre Stellvertreterin tragen die Funktionsbezeichnung Generaloberin. Sie sind zugleich die Präsidentin (Vorsitzende) und Vizepräsidentin (stellvertretende Vorsitzende) des Vereins. Die Leiterin einer Schwesternschaft ist eine Oberin.

Weitere Informationen