Breitenausbildung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
K (Textersetzung - „[[Category:“ durch „[[Kategorie:“)
 
K
Zeile 6: Zeile 6:
 
== Abgrenzung ==
 
== Abgrenzung ==
 
[[Fachdienstausbildung|Fachdienstausbildungen]], Kurse für Betriebshelfer usw. sind keine Breitenausbildung. Die offenen Bildungsangebote des [[Wohlfahrtsverband|Wohlfahrtsverbands]] werden [[Kursangebote]] oder [[Gesundheitsprogramme]] genannt.
 
[[Fachdienstausbildung|Fachdienstausbildungen]], Kurse für Betriebshelfer usw. sind keine Breitenausbildung. Die offenen Bildungsangebote des [[Wohlfahrtsverband|Wohlfahrtsverbands]] werden [[Kursangebote]] oder [[Gesundheitsprogramme]] genannt.
 +
 +
== Weitere Informationen ==
 +
* Artikel ''[[Rotkreuzkurs]]''
 +
* Artikel ''[[Rettungsschwimmabzeichen]]''

Version vom 14. Juni 2019, 08:19 Uhr

Allgemeines

Als Breitenausbildung werden intern die Angebote aus dem Bereich der Hilfsorganisation genannt, die offen der Bevölkerung angeboten werden. Es handelt sich dabei v.a. um Erste-Hilfe-Kurse, die im DRK als Rotkreuzkurse bezeichnet werden, und die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung der Wasserwacht.

Abgrenzung

Fachdienstausbildungen, Kurse für Betriebshelfer usw. sind keine Breitenausbildung. Die offenen Bildungsangebote des Wohlfahrtsverbands werden Kursangebote oder Gesundheitsprogramme genannt.

Weitere Informationen