6. Mai

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

Am 6. Mai 1956 beschloss die Landesdelegiertenversammlung des Saarländischen Roten Kreuzes (1947–1956), seine Aufnahme als Landesverband in das Deutsche Rote Kreuz der BRD zu beantragen. Nachdem dessen Bundesversammlung die Aufnahme in den Bundesverband beschlossen hatte, wurde aus der bis dahin unabhängigen Rotkreuz-Gesellschaft der DRK Landesverband Saarland.

Weitere Informationen