24. Juni

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignisse

1859 — Schlacht von Solferino

Am 24. Juni 1859 fand die Schlacht von Solferino statt, die Henry Dunant (1828–1910), der am 25. Juni an den Ort des Geschehens kam, dazu bewegte, Un souvenir de Solferino (Eine Erinnerung an Solferino) zu verfassen. Das gab den Impuls zum ersten Genfer Abkommen, der Gründung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und der ersten Nationalen Hilfsgesellschaften.

1864 — Gründung des Roten Kreuzes in Mecklenburg-Schwerin

Am 24. Juni 1864 wurde die erste Nationale Gesellschaft vom Roten Kreuz im damaligen Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin (1701–1918) gegründet.

1866 — Gründung des Roten Kreuzes im Saarland

Am 24. Juni 1966 wurde der Verein zur Unterstützung der Hinterbliebenen der unter die Fahnen Gerufenen, zur Pflege der im Felde erkrankten und verwundeten Krieger in der Stadt St. Johann, die seit 1909 ein Stadtteil von Saarbrücken ist, gegründet. Das Datum ist das ideelle Gründungsdatum des DRK Landesverbands Saarland.

1975 — Gründung der Société Henry Dunant

Die Société Henry Dunant in Genf wurde am 24. Juli 1975 gegründet.

1992 — Erste Fiaccolata

Zu Gedenken an die Schlacht von Solferino findet seit dem 24. Juni 1992 jedes Jahr die Fiaccolata statt.

Weitere Informationen