23. Mai

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

1938 — Vorübergehende Angliederung des ÖRK an das DRK

Am 23. Mai 1938 wurde die bis dahin eigenständige Nationale Gesellschaft vom Roten Kreuz in Österreich dem damaligen Deutschen Roten Kreuz (1937–1945) als Landesstelle XVII angegliedert. Das geschah in Folge des sogenannten Anschlusses von Österreich an das Deutsche Reich unter nationalsozialistischer Diktatur (1933–1945).

2008 — Mobiles Krankenhaus in China

Nach dem verheerenden Erdbeben in der chinesischen Provinz Sinchuan am 12. Mai 2008 entsandte das Deutsche Rote Kreuz mehrere Emergency Response Units (ERUs) als Katastrophenhilfe in das Katastrophengebiet. Darunter war das mobile Krankenhaus, das am 23. Mai 2008 vor Ort eintraf.

Weitere Informationen