14. Juli

Aus Roter Kreis - Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens

Ereignis

Am 14. Juli 1875 verstarb Guillaume Henri Dufour (1787—1875) in Eaux Vives, das heute zu Genf gehört. Der Schweizer General gehörte dem Komitee der Fünf an und war damit einer der Mitgründer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz. Er war am 15. September 1787 wurde in Konstanz geboren worden.

Weitere Informationen